Spotlight …

Nach zwei Jahren Pandemie und dem Wechsel unter den Veranstalter*innen konnte das 26. Filmfest SH vom 7. bis 12. Juni 2022 wieder fast wie früher, also in Präsenz und mit Wettbewerben für Kurz- und Langfilme, stattfinden. Wir vermelden in diesem Newsletter die Gewinner*innen, und dokumentieren das Fazit der Festivalmacher*innen.

Nach dem Festival ist vor dem Festival. Zum fünften Mal findet am 16. Juli 2022 im Rahmen des lala-Festivals das Kurzfilmfestival „Lokale Held*innen” statt, eine schmucke Werkschau aktuellen schleswig-holsteinischen Kurzfilmschaffens. Nicht verpassen und am kommenden Samstag auf zum Gut Ovendorf bei Negenharrie.

Nicht nur auf Festivals kommt der Film im nördlichsten Bundesland voran. An der Hochschule Flensburg gibt es ab dem kommenden Wintersemester erstmals einen Filmstudiengang „Film & Media Arts“. Bewerben kann sich der Nachwuchs dafür noch bis zum 15. Juli 2022.

Hans-Albrecht Lusznat ist ein renommierter Kameramann gerade fürs Dokumentarische (z.B. die Afrika-Trilogie von Helmut Schulzeck). In einem Gastbeitrag sorgt er sich um die Entwicklungen im Genre und fragt: „Wie dokumentarisch kann der Dokumentarfilm noch sein?“

Auf das Sub-Genre des Meldodrams und dessen Bedeutung für das Filmschaffen von Rainer Werner Fassbinder schaut der Filmdramaturg Arno Aschauer in einem zweiteiligen Essay, dessen ersten Teil wir in in unserer Rubrik „Filmgeschichte“ dokumentieren.

Viel Spaß beim Klicken und Lesen wünscht

eure infomedia-Redaktion

 


 

Festivals & Wettbewerbe

 

„Lokale Held*innen“ beim lala-Festival

Zum fünften Mal lädt das Kurzfilmfestival „Lokale Held*innen“ alle Interessierten ein, die Highlights des Kurzfilmisch-Schaffens von Filmemacher*innen aus Schleswig-Holstein am 16.6.2022 ab 16 Uhr auf dem lala-Festival in Ovendorf für sich zu entdecken … Weiterlesen

 

Filmfest Schleswig-Holstein: Jury- und Publikumspreise vergeben

Nach zwei Jahren mit stark eingeschränktem Programm fand das Filmfest SH vom 7. bis zum 12. Juni mit dem Kurzfilm-Special als Auftaktveranstaltung am 7. Juni als Präsenz-Festival mit knapp 40 Filmen statt … Weiterlesen

 

Zweimal Hamburg in der Schweiz

Zwei Hamburger Regisseur*innen feiern diesen Sommer ihre Weltpremiere auf dem renommierten Filmfestival in Locarno … Weiterlesen

 

Neuauflage des Festivals des gescheiterten Films

Im Herbst 2022 geht das Festival des gescheiterten Films wieder auf Tour. Gezeigt werden Filme, die auf diese oder jene Art gescheitert sind – oder die das Scheitern zum Thema haben … Weiterlesen

 


 

Filmförderung & Medienpolitik

 

Hochschule Flensburg bietet ersten Filmstudiengang an

An der Hochschule Flensburg startet der erste Filmstudiengang in Schleswig-Holstein. Er macht seine Absolvent*innen zu begehrten Fachkräften für die Kreativwirtschaft. Zum Wintersemester fällt die erste Klappe … Weiterlesen

 

Wie dokumentarisch kann der Dokumentarfilm noch sein?

Hans-Albrecht Lusznat sorgt sich um den Dokumentarfilm: Braucht die Branche ein Gütesiegel und eine Selbstverpflichtung?

Hans-Albrecht Lusznat hat neben seiner Tätigkeit als Fotograf und Autor an mehr als 400 Dokumentationen, Dokumentar- und Industriefilmen als Kameramann und Steadicamoperator mitgewirkt. Über die Jahre hat er in diesem Arbeitsfeld Entwicklungen und Trends beobachtet, die ihm teilweise ganz und gar nicht gefallen, mit denen er hadert und die er kritisiert … Weiterlesen

 

Der Film-Norden feierte auf Kampnagel

MOIN 2022 Mittsommer

Ein Fest am längsten Tag des Jahres: Mit rund 1.000 Gästen aus Film und TV, Kultur und Politik hat die MOIN Filmförderung am Abend des 21. Juni 2022 ihr jährliches Branchentreffen auf Kampnagel gefeiert … Weiterlesen

 

Explorer Konferenz dockt erneut in Hamburg an

Zukunftskongress im Oktober 2022

Aufbruch oder Untergang? Wie wirken sich neue digitale Tools auf die Filmbranche aus? Wie verändert sich die Filmproduktion und die Auswertung von Geschichten in Zeiten des radikalen Wandels? Die Explorer Konferenz #3 am 7. Oktober 2022 geht diesen relevanten Fragen gemeinsam mit internationalen Gästen nach … Weiterlesen

 

Kinopreis SH: Land verdoppelt Ausschüttung auf 100.000 Euro

Ab sofort ist wieder der Kinopreis Schleswig-Holstein ausgeschrieben, auf den sich die Filmtheater des Landes bewerben können. Aufgrund der andauernden wirtschaftlichen Belastung der Kinos durch die Folgen der Pandemie werden in diesem Jahr insgesamt 100.000 Euro ausgeschüttet, was einer einmaligen Erhöhung um mehr als das Doppelte entspricht … Weiterlesen

 

220.000 Euro für die Hamburger Kinos

Hamburger Kinopreise 2022 verliehen

Zurück zur Normalität: Erstmals seit 2019 konnten die Hamburger Kinopreise am 21. Juni 2022 wieder live und in Farbe vergeben werden … Weiterlesen

 

12. Hamburger Mediensymposium: „Der Kampf gegen Desinformation ist eine gesamtgesellschaftliche Kraftanstrengung“

Das 12. Hamburger Mediensymposium von Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH), Leibniz-Institut für Medienforschung | Hans-Bredow-Institut (HBI) und Handelskammer Hamburg stand im Zeichen des Themas „Alles andere als ‚Sweet Little Lies‘ – Über Desinformation und die Möglichkeiten und Grenzen vorhandener Werkzeuge zu ihrer Bekämpfung“ … Weiterlesen

img class=”size-medium wp-image-32713″ src=”https://infomedia.sh/wp-content/uploads/2022/07/20220705_143652-300×225.jpg” alt=”” width=”300″ height=”225″ />

 

Förderentscheidungen der MOIN Filmförderung

Ende Mai und im Juni 2022 hat die MOIN Filmförderung Förderentscheidungen in den Bereichen „High End“, „Nordbuster“ und „Director’s Cut“ gefällt … Weiterlesen

 


 

Filmgeschichte

 

Filme befreien den Kopf

Melodram – Zwischen Kolportage, Groschenroman und cineastischer Filmkunst

Teil 1: Von der Seelenverwandtschaft zwischen dem Neuen Deutschen Kino der 70er des Rainer Werner Fassbinder und den großen Hollywood-Filmen Douglas Sirks der 50er Jahre … Weiterlesen