Lehrerfortbildungs-Workshop zur Schulfilmwoche

Kino als Ort der Filmunterhaltung und der Filmbildung rückt für eine Woche ins Zentrum der medienpädagogischen Bemühungen: Vom 4. bis 8. November macht eine landesweite Schulfilmwoche auf diesen besonderen Lernort aufmerksam. Mehr als 50 Kino-Standorte verwandeln in diesen Tagen Kinos in Klassenzimmer. Auf dem Programm stehen 36 Filme der Kategorien “Deutsche Filmklassiker”, “Literaturverfilmungen”, “Original-sprachliche Filme” und andere “Filme zu verschiedenen Themenbereichen” (deutsche Geschichte, Gewalt im Film, Identitätsprobleme).

Innerhalb der Schulfilmwoche werden Filmbesuche für Schulklassen jeder Schulart und Altersgruppe organisiert. Dabei wird jede Filmvorführung von einem Filmheft begleitet, das die Vor- und Nachbereitung der Filmsichtung durch die Lehrkraft ermöglicht.

“Lernort Kino – Schulfilmwoche Schleswig-Holstein” ist ein Projekt der Bundeszentrale für politische Bildung, der Filmförderungsanstalt, des Beauftragten der Bundesregierung in Angelegenheiten der Kultur und der Medien, der Unabhängigen Landesanstalt für das Rundfunkwesen (ULR) sowie des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Schleswig-Holstein. Projektträger ist das Institut für Kino und Filmkultur, Köln. Schirmherrin ist Kultusministerin Ute Erdsiek-Rave.

In einem Filmworkshop können sich die Lehrkräfte mit dem filmanalytischen “Werkzeug”, dem filmischen Material, den Begleitheften sowie dem Projekt vertraut machen. Dazu bietet das IQSH in Kooperation mit der Kulturellen Filmförderung Schleswig-Holstein e.V. und mit Unterstützung des Union Center Neumünster einen workshop

am 18. September, 14.00 bis 17.00 Uhr,
24534 Neumünster, Kuhberg 47,

an.

Anmeldungen bitte an Herrn StD F.-G. Glindemann, (T 0431/5403-120; F -101); Auskünfte bei Kulturelle Filmförderung Schleswig-Holstein e.V. (B.-G. Nahm, T 0431/551439) oder MBWFK (G. Haack, T 0431/988-5848; F -5857; email gert.haack@kumi.landsh.de).

Die Filmhefte können auch auf der homepage www.lernort-kino.de abgerufen werden.