Eröffnung der Media Docks in Lübeck

Am Freitag, den 19. April werden die Media Docks in Lübeck (Willy-Brandt-Allee 31a, 23554 Lübeck) offiziell eröffnet. In einem umfangreichen Programm am Vor- und Nachmittag werden die zukünftigen Aufgabenfelder der Hochschule mit angeschlossenem Gründerzentrum umrissen. Das Abendprogramm richtet die ISNM International School of New Media aus.

Tages-Programm

10.00: Einlass

10.45: Begrüßung durch Dirk Gerdes, Geschäftsführer KWL GmbH

Grußwort von Bernd Saxe, Bürgermeister der Hansestadt Lübeck, und von Heide Simonis, Ministerpräsidentin des Landes Schleswig-Holstein

11.15: “From Vision to Reality – Technologietrends von morgen beeinflussen Ihre Geschäfte heute”, Thomas Groth, SUN Microsystems, München

11.45: “Wirtschaft, Kultur und Technologie – ISNM International School of New Media, die neue Hochschule in Lübeck”, Präsentation durch Prof. Dr. Michael Herczeg, Universität Lübeck, ISNM

12.30-14.00: Mittagspause mit Büffet und Musik

14.00-16.30: Vortragsreihe im Nachmittagsprogramm

e-Government

  • “MediaKomm Esslingen: Die Bürgerkommune im Netz und deren regionale Wertschöpfungsketten”, Andreas Kraft, MediaKomm Esslingen/N.
  • “Networking Trends für Verwaltungsnetze”, Mirko Baß, Gisco Systems, Hamburg

e-Health

  • “Kooperationsnetzwerke als zentrale Herausforderung für die Modernisierung des Gesundheitswesens”, Franz Hertl, Deutsche Telekom AG, T-Com, Leipzig
  • “e-Health: Chancen und Visionen”, Dr. Achim Jäckel, ABBUMA Holding AG, Hamburg
  • Vorstellung des ARBUMA AG-Gründerpreises “e-Health Now!”, Martin Aye, ABBUMA AG, Hamburg

e-Logistik

  • “Logistik – ein wesentlicher Erfolgstaktor im e-Commerce”, Bernhard Heimann, Lehrstuhl für Verkehrssysteme und -logistik, Universität Dortmund
  • “Konze Homeservice – ein Erfolgsbeispiel im Online-Lebensmittelhandel”, Markus Gröblinghoff, Konze GmbH & Co
  • “cc-elogistics – das Kompetenznetz für e-Logistik”, Petra Lüdeke, BIA Bremer Innovations Agentur GmbH, Bremen
  • “e-Logistik im praktischen Einsatz bei einem mittelständischen Logistik-Dienstleister”, Arne Gehlhaar, Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik, Bremen

17.00: Ende des Tages-Programms

Abend-Programm

19.00-19.30: Einlass (bitte beachten!)

19.30: “On Education – Medientechnik als Kulturtechnik”, Prof. Dr. Hubertus v. Amelunxen, wissenschaftlicher Geschäftsführer der ISNM

19.45: James Tocco (Klavier) und Ulf Tischbirek (Cello) spielen Werke von Toshiro Mayuzumi, Claude Debussy und John Corigliano

20.30: “Medienkultur – vom Bauhaus zur ISNM”, Björn Engholm, Bundesminister und Ministerpräsident a.D.

21.00: Buffet

Anschließend “social event” mit Musik von der Reso Kiknadse Group.