Ausschreibung: Film- und Fernsehpreis 2010 des Hartmannbundes

Seit 1967 verleiht der Hartmannbund – Verband der Ärzte Deutschlands e.V. auf seiner Hauptversammlung einen Preis für Spiel- oder TV-Filme beziehungsweise Fernsehsendungen, die aktuelle Probleme (politischer und/oder medizinischer Art) von Patienten und Ärzten überzeugend darstellen. Auch in diesem Jahr möchte der Verband die Arbeit eines in diesem Bereich engagierten Filmemachers/Filmteams würdigen.
Die Richtlinien über die Verleihung des Film- und Fernsehpreises 2010 informieren Sie über die Teilnahmebedingungen am Wettbewerb. Wenn Sie an der Ausschreibung teilnehmen möchten, senden Sie uns Ihren Beitrag bitte als DVD zu. Zudem bitten wir Sie, den Bewerbungsbogen auszufüllen, damit sich die Jury vorab einen Überblick verschaffen kann und wir zudem wissen, ob Sie Ihre eingesandte DVD nach Ermittlung des diesjährigen Preisträgers zurückgesandt bekommen möchten.
Die Sitzung der Jury findet voraussichtlich im September 2010 in Bonn statt.
Bitte schicken Sie uns Ihren Beitrag/Ihre Beiträge bis spätestens 31. August 2010 unter dem Stichwort “Film- und Fernsehpreis 2010 des Hartmannbundes” an folgende Adresse zu:
Katja Krahmer
Hartmannbund – Verband der Ärzte Deutschlands
Schützenstraße 6a, 10117 Berlin
Bitte achten Sie bei der Herstellung der Vorführkopie darauf, dass die Kopie allein den gemeldeten Beitrag und keine zusätzlichen Produktionen enthält. Ferner bitten wir Sie, dass die DVD eine für die Jurysitzung ausreichende Abspielqualität hat.
(nach einer Pressemitteilung des Hartmannbundes)