1. Media Lounge in Lübeck widmete sich der Filmmusik

Am 5. März 2004 fand im historischen Balkensaal der Lübecker Media Docks die erste Media Lounge statt. Die beiden Gastgeber – Karl Hermann vom Filmbüro Schleswig-Holstein e.V. sowie Prof. Hubertus von Amelunxen von der International School of New Media (ISNM) – begrüßten 180 geladene Gäste aus Medien, Kultur, Politik und Wirtschaft, darunter die Kultursenatorin Annette Borns aus Lübeck sowie Dr. Hellmut Körner, Staatssekretär im Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur.

Ziel der Media Lounge ist es, wie Karl Hermann erläuterte, nach dem Vorbild der Berliner Media Lounge junge Medienschaffende aus dem Norden mit erfahrenen Experten, Förderern und Meinungsmachern zusammen zu bringen, um so Starthilfe für innovative und vielversprechende Projekte zu leisten. “Der erste Schritt ist fast immer der wichtigste”, so Hermann. Prof. von Amelunxen führte dann in das Thema des Abends ein, das der Filmmusik gewidmet war. Er stellte den wichtigen Zusammenhang zwischen Praxis und Lehre her, die von der ISNM geleistet werde.

Die Hamburger Studenten Nathalie Fey Yen Herres, Thomas Burhorn und Roman Vinuesa zeigten auf anschauliche Weise, wie sich die Musik in den Film fügt, wer für Dur und Moll hinter den Bildern verantwortlich ist. Die beiden erfolgreichen Filmmusiker Jens Schliecker und Nils Rohwer deckten zugleich die Probleme auf, die in der Zusammenarbeit zwischen Komponist und Filmproduzent entstehen können. Den Abschluss bildete ein musikalischer Vortrag der bekannten Sängerin Martina Doehring mit Chansons des berühmten Filmkomponisten Michel Legrand. Durch den Abend führte als Moderator Alexander Wolf von der Medien-Agentur Aridane & Wolf, der auch das Berliner Diplomatennetzwerk “Das Corps” leitet. Im Anschluss wurde bei Getränken und Fingerfood vor der abendlichen Altstadtkulisse Lübecks noch bis nach Mitternacht diskutiert.

Der Erfolg des Abends bestärkte die Initiatoren, die Media Lounge zu einer festen Institution in Lübeck zu machen. Wenn auch Sie bei der nächsten Media Lounge dabei sein möchten, senden Sie Ihre Daten an: mail@filmbuero-sh.com.

Die Media Lounge wird getragen vom Filmbüro Schleswig-Holstein e.V., International School of New Media (ISNM) und “Das Corps” in Berlin.

(nach einer Pressemitteilung des Filmbüro Schleswig-Holstein e.V.)