Einreichschluss für Video-Film-Fest 2003

Der 11. November ist die “Deadline” für Filmeinreichungen zum Video-Film-Fest der LAG Jugend und Film SH. Zugelassen sind Videofilme im DV-, VHS- oder S-VHS-Format bis 15 Minuten Länge von Teilnehmerinnen und Teilnehmern bis 27 Jahre.

Das Video-Film-Fest erstreckt sich vom Freitagabend des 21. November bis zum Sonntagmittag des 23. November über ein Wochenende und findet statt in der Internationalen Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg in Quern bei Flensburg. Dort werden alle eingereichten Filme im Werkstattprogramm präsentiert, am liebsten in Anwesenheit der Filmemacher, denn erst so gibt es reichlich Möglichkeit zur Diskussion, zur Kritik, zum Kennen- und Dazulernen.

Eine Vorjury aus Multiplikatoren und jungen Filmschaffenden wählt vorher aus den Einsendungen ca. fünf Filme aus, die ins Festivalprogramm kommen, das am Samstag, den 22. November ab 19.30 Uhr im Flensburger Multiplexkino “Kinopolis” präsentiert wird. Eine zweite Fachjury wählt am Festivalabend daraus die drei Siegerfilme, die mit Geldpreisen von 800, 450 und 250 Euro ausgezeichnet werden. Doch auch im Werkstattprogramm gibt es sechs Siegerprämien in Höhe von jeweils 125 Euro zu gewinnen. Außerdem werden zwei Filme während des Video-Film-Fests vom Publikum für das Festivalprogramm ausgewählt.

Wer auf dem Scheersberg während des Video-Film-Fests übernachten möchte, sollte sich schnell anmelden, denn die Plätze sind rar und die gute Küche des Jugendhofs ist weit über die Grenzen von Angeln hinaus bekannt und berühmt.

Anmeldung unter info@scheersberg.de oder Tel.: 04632/84800. Unterbringungskosten für das gesamte Wochenende: 35 Euro für Schüler, Studenten und Auszubildende, 50 Euro für Multiplikatoren. Anreiseplan unter: www.scheersberg.de/anreise.html. Filmeinreichungen mit Infos zur Person der Filmemacher (Adresse, Alter, Tätigkeit, bisheriges Filmschaffen) bitte per Post an: IBJ Scheersberg, Video-Film-Fest, 24972 Quern.