SCHUL-FILM-WOCHE Schleswig-Holstein – Landesweite medienpädagogische Bildungsoffensive im 2. Jahr

Nach dem erfolgreichen Start der Schul-Film-Woche 2002 wird dieses Projekt auch 2003 wieder landesweit angeboten. Vom 24. bis zum 28. November findet die diesjährige Schul-Film-Woche statt. Im letzten Jahr haben über 11.000 Schülerinnen und Schüler in der Projektwoche deutsche Filmklassiker, Literaturverfilmungen, Filme zu Themen wie neue deutsche Geschichte, Nationalsozialismus, Fremdenfeindlichkeit, Liebe, Freundschaft und Solidarität gesehen. Nun können Schulklassen und Kurse gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern wieder ausgewählte Filme in den Kinos in Schleswig-Holstein besuchen. Für die Pädagogen stehen kostenfreie Film-Hefte zur Verfügung, die die Vor- und Nachbereitung der Filme im Unterricht unterstützen.

Zusätzlich zu den Filmveranstaltungen in den Kinos, sind neue Kooperationen mit Institutionen aus Schleswig-Holstein geplant. Mit den Offenen Kanälen, der LAG Jugend und Film und den Flensburger Kurzfilmtagen sollen Fortbildungen für Lehrkräfte veranstaltet werden. Ebenso sollen die Filme der “Tournee Unterwegs”, einer Einrichtung der LAG und der Kulturellen Filmförderung S.-H., wie im letzten Jahr als Vorfilme ins Programm aufgenommen werden.

Weitere Informationen erhalten Interessierte im Landesbüro Schleswig-Holstein, das zurzeit mittwochs von 14.30 bis 18.00 Uhr besetzt ist: Lernort Kino – Landesbüro Schleswig-Holstein, c/o Offener Kanal Kiel, Hamburger Chaussee 36, 24113 Kiel, Tel.: 0431-2108066, Fax: 0431-2108068. Anfragen per E-Mail können gerichtet werden an: Schleswig-Holstein@lernort-Kino.de. (Schriftliche Anfragen werden nach Möglichkeit auch außerhalb der Bürozeiten beantwortet.)