Neumünsteraner Filmemacher im Luxemburgischen Fernsehen

Knud Möller konnte sein Erstlingswerk bei Tango TV platzieren.

“Schick in Schale” ist der Titel des ersten Kurzspielfilms von Knud Möller. Es ist “die Geschichte eines Obstsalats”. Was auf den ersten Blick eher merkwürdig klingt, fanden die Macher des luxemburgischen Satelliten-TV-Senders “Tango TV” so gut, dass sie den Film zu ihrem Kurzfilmfestival einluden. Dort wird der Film im Juni mehrfach zu sehen sein. Doch nicht nur im Fernsehen, auch im Internet kann man den Film bewundern. Unter www.tangotv.lu/ShortMovies.aspx besteht die Möglichkeit im Rahmen eines Zuschauervotings seine Stimme für den Film abzugeben.

Knud Möller hat sich nach Stationen als Bassist in diversen Rockprojekten und als erfolgreicher Web- und Grafik-Designer jetzt ein weiteres kreatives Feld erschlossen. Für seinen filmischen Erstling hat er nicht nur das Drehbuch geschrieben, sondern auch Kamera und Schnitt übernommen. Nur Hauptdarsteller ist er nicht – das ist … ein Apfel. Gedreht wurde der Film in Neumünster, produziert wurde er vom Gettorfer Peter Leder und seiner Produktionsfirma “feine Idee Film” (www.fifilm.com), die derzeit einen Musik-Clip für den Singer/Songwriter Likos produzieren. Die Dreharbeiten hierzu laufen im Juni. Drehorte sind das Humboldt-Gymnasium in Kiel und die Ostseeküste.