Neues Filmmusikprojekt des Kieler Duos “Piano meets Vibes”

Ein Jahr ist es her, dass die Filmwelt einen ihrer größten Regisseure verloren hat: Billy Wilder. Zu Ehren des unvergessenen Meisters der hintergründigen Komödie präsentieren “CineStar Live” und “DIE ZEIT” ein Filmmusik-Erlebnis der besonderen Art: Das einzigartige Film-Konzert zum Stummfilmklassiker “Menschen am Sonntag”. Vom 24.4. bis 5.5. entführen das Musiker-Duo “Piano meets Vibes” und Saxofonist Jens Tolksdorf in neun CineStar-Filmpalästen in eine berauschende Klangwelt, welche die Zeitlosigkeit des Meisterwerkes in Schwarz-Weiß betont. Premiere ist am 24.4. im Lübecker Kino Hoffnung.

Seit über 14 Jahren ist das Musiker-Duo “Piano meets Vibes” – Nils Rohwer und Jens Schliecker – mit seinen Kompositionen und kreativen Improvisationen auf den Konzertbühnen Europas unterwegs. Mit ihrer musikalischen Re-Interpretation der Klassiker “Metropolis” und “Die Pest in Florenz” begeisterte das Duo u.a. die Besucher der Fritz-Lang-Retrospektive auf der Berlinale 2001.

Mit einer stilsicheren Gratwanderung zwischen modernen und klassischen Musikelementen nahmen sich die beiden Musiker gemeinsam mit Saxofonist Jens Tolksdorf nun des Stummfilmklassikers “Menschen am Sonntag” aus dem Jahre 1930 an. Der im März 2002 an den Folgen einer Lungenentzündung verstorbene Billy Wilder schrieb das Drehbuch zu der halbdokumentarischen Chronik eines Sonntags im Berlin der Weimarer Republik. Mit Klavier- und Vibrafonklängen, Schlagzeug sowie Blas- und Percussion-Instrumenten untermalt das Künstler-Trio den Stummfilm nicht nur musikalisch, sondern erweckt ihn zu neuem, zeitgemäßem Leben.

Das Film-Konzert “Menschen am Sonntag – Hommage an Billy Wilder” findet jeweils ab 20 Uhr in den folgenden CineStar-Filmpalästen statt. Die Eintrittskarten kosten 8,50 EUR (Parkett) bzw. 9,50 EUR (Loge).

  • 24.04. Lübeck, Lichtspiele Hoffnung
  • 25.04. Rostock, CineStar Capitol Filmpalast
  • 27.04. Berlin Potsdamer Platz, CineStar Original
  • 28.04. Leipzig, CineStar – Der Filmpalast
  • 30.04. Erlangen, CineStar – Der Filmpalast
  • 01.05. Frankfurt/M., CineStar METROPOLI
  • 02.05. Mainz, CineStar – Der Filmpalast
  • 04.05. Dortmund, CineStar – Der Filmpalast
  • 05.05. Bielefeld, CineStar – Der Filmpalast

(nach einer Pressemitteilung von CineStar)