Die Kulturelle Filmförderung S.-H. feiert die Eröffnung neuer Räume

Am 18.11.02 feiert die Kulturelle Filmförderung Schleswig-Holstein den Einzug in die neuen Räume in der Haßstraße 22, 24103 Kiel. Zusammen mit dem Kommunalen Kino wird der Abend in der Pumpe mit einem kleinen Empfang um 18.00 Uhr (Einladung) eröffnet und dann um 20.30 Uhr mit der Premiere des Dokumentarfilms “Auf demselben Planeten” von Katrin Eißing fortgeführt.

Zur Premiere von “Auf demselben Planeten” (D 2002, 83 Min., 16mm) werden die Regisseurin Katrin Eißing und weitere Teammitglieder anwesend sein. Der Film wurde von Ö Filmproduktion, Berlin, mit dem Kleinem Fernsehspiel, ZDF, produziert und von der Kulturellen Filmförderung Schleswig-Holstein gefördert.

“Auf demselben Planeten”

Irgendwo an der Nordseeküste, im winterkalten Seewind, unternimmt Katrin Eißing mit ihren Brüdern einen Ausflug – dieses im Film stets wiederkehrende Motiv ist ein treffendes Bild für die familiären Stürme, durch die die Geschwister gegangen sind. In ihrer eindrucksvollen Filmcollage richtet Katrin Eißing den Blick auf jene weit zurückliegenden Jahre der Kindheit. Gleichermaßen neugierig wie behutsam befragt die junge Filmemacherin in ruhigen Gesprächen ihre Familienmitglieder nach der gemeinsamen Vergangenheit und fügt aus den Statements das bewegte Bild von Jugend und Kindheit in den 70ern. Ein Dokument über die Sehnsucht nach Geborgenheit und die Schwierigkeiten, sie zu erlangen. (aus dem Programm KoKi, Kiel)