VISION Schleswig-Holstein 2002

Erlaubt die Quote alles?

Im Rahmen der Reihe “VISION Schleswig-Holstein 2002” der IHK zu Kiel in Kooperation mit der AG Bildung & medien norddeutscher IHKs findet am Freitag, dem 26. April, ab 16 Uhr in der IHK zu Kiel eine Diskussionsveranstaltung zum Thema “Voyeure, Chronisten, Kontrolleure – Innenansichten zum Selbstverständnis und zur Rolle der Medien in unserer Gesellschaft” statt.

Nach einer Einführung vom IHK-Hauptgeschäftsführer Wolf-Rüdiger Janzen diskutieren in einem von Dr. Wilm Heym (Chefredakteur dpa) moderierten Streitgespräch Prof. Dr. Peter Staisch (Journalist und Publizist, FH Stralsund) und Jörg Howe (Chefredakteur SAT.1).

Der Medienmarkt ist in Bewegung – stärkerer Wettbewerb, neue Medien auf lokaler Ebene und im Online-Bereich. Quote, Auflagensteigerung und damit Schlagzeilen-Jagd verändern den journalistischen Anspruch. Welches Selbstverständnis haben Medien heute unter diesen Bedingungen, wie wirkt sich die Quotenorientierung und Ökonomisierung der Medien auf die Berichterstattung aus?