Dokumentarfilme über “Heimat” im Kieler KoKi

Aufgrund der großen Nachfrage zeigt das Kieler Kommunale Kino (KoKi) am 27. März um 18.30 Uhr noch einmal die Dokumentarfilme “Ich bin kein wildes Mädchen mehr” von Helmut Schulzeck (1999) und “6 Stunden in der Zukunft” von Euguenia Loguinova-Hünemörder (2001). Beide Filme wurden u.a. von der Kulturellen Filmförderung S.-H. gefördert. “6 Stunden in der Zukunft” gewann überdies den 2. Preis beim diesjährigen Dr. Hans-Hoch-Filmpreis (wir berichteten).

“Ich bin kein wildes Mädchen mehr” ist ferner am 29. und 30. März, jeweils 17 Uhr im KoKi ein weiteres Mal zu sehen. (Inhaltsangaben der Filme finden sich in der Novemberausgabe von infomedia-sh.aktuell.)