Highlights der schleswig-holsteinischen Filmszene in der Kieler Traumfabrik

Spannende, lustige oder ernste Filme in Farbe oder Schwarzweiß, digitalisiert oder old-fashioned im Kino-Format: Eine variantenreiche Zusammenstellung der besten Werke junger Film- und Videofilmerinnen und -filmer aus Schleswig-Holstein sind am 19. Februar, 17.45 Uhr im Rahmen von “Jugend kulturell” der Vereins- und Westbank im Kieler Traumfabrik-Kino (Grasweg 19) zu sehen.

Ausgewählt wurden Highlights des “Schleswig-Holstein-Forums” der Nordischen Filmtage Lübeck und des “Filmfestes auf dem Scheersberg” sowie des “Dr. Hans-Hoch-Filmpreises Neumünster”. Zu sehen sind unter anderem auch preisgekrönte Filme wie “Frag’ nicht nach Sonnenschein”, “Der Geheimniskrämer” oder “Mut zur Angst”.