Förderempfehlung für “Tot in Lübeck”

Das Gremium der Kulturellen Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern (Karin Schöning, Jens Scherer, Thomas Weiß, Thorsten Jahn) hat in seiner Förderempfehlung für das 1. Halbjahr 2002 der Produktion “Tot in Lübeck” von Lotti Marsau eine Förderempfehlung in Höhe von 30.000 DM ausgesprochen.