Media-Tage Nord 2001

ULR-Medienwerft zum Thema
“Medienwirtschaft Schleswig-Holstein 2001”

Die Unabhängige Landesanstalt für das Rundfunkwesen (ULR) veranstaltet am 26.11.2001, ab 18.00 Uhr im Sitzungssaal der IHK Kiel (Lorentzendamm 24) die ULR-Medienwerft, eine öffentliche Fachtagung des Medienrats zum Thema “Medienwirtschaft Schleswig-Holstein 2001”.

Im ersten Teil der Veranstaltung berichtet der Vorsitzende des ULR-Medienrats, Dr. Ekkehard Wienholtz, über die Tätigkeit des ehrenamtlichen Beschlussorgans der ULR im letzten halben Jahr und stellt sich gemeinsam mit den acht Medienratsmitgliedern den Fragen des Publikums zur Arbeit des Medienrats.

Im Anschluss daran referiert Prof. Dr. Uwe Hasebrink, Direktor des Hans-Bredow-Instituts für Medienforschung an der Universität Hamburg (HBI), die wesentlichen Ergebnisse der im Auftrag des Direktors der ULR durchgeführten Studie “Medienwirtschaft in Schleswig-Holstein 2001 – Bestandsaufnahme und Perspektiven”. Die Studie trägt die wesentlichen Daten zum Medienstandort Schleswig-Holstein zusammen und zeigt Konsequenzen und Perspektiven für das Land auf. Sie knüpft an die 1995 ebenfalls im Auftrag der ULR erstellte Studie “Die Entwicklung der Medienwirtschaft in Schleswig-Holstein” an und soll den in diesem Sektor agierenden Kräften aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft Informationen an die Hand geben, auf deren Grundlage alle Beteiligten gemeinsam Perspektiven und konkrete Konzepte für die Stärkung des Medienstandorts Schleswig-Holstein erarbeiten können.

Im Anschluss an die Präsentation sollen die Ergebnisse der Studie öffentlich diskutiert werden.

Das Programm im einzelnen:

ULR-Medienwerft 2001
Fakten – Fragen – Visionen
Medienwirtschaft Schleswig-Holstein 2001

Montag, 26. November 2001,
ab 18 Uhr im Sitzungssaal der IHK zu Kiel,
Lorentzendamm 24

18.00 Uhr

Get together

18.30 Uhr

Fakten
Bericht des Medienrats über seine Tätigkeit
Dr. Ekkehard Wienholtz, Vorsitzender
Ingrid Brand-Hückstädt
Prof. Dr. Eberhard Dall’Asta
Dr. Vera Gemmecke-Kaltefleiter
Peter Hanemann
Perke Heldt
Regine Magnussen
Thomas Peick
Dr. Joachim Wege

Fragen
öffentliche Fragestunde

19.30 Uhr

Pause mit kleinem Imbiss

20.00 Uhr

Visionen
Medienwirtschaft Schleswig-Holstein 2001 – Bestandsaufnahme und Perspektiven
Prof. Dr. Uwe Hasebrink
Direktor des Hans-Bredow-Instituts für Medienforschung
an der Universität Hamburg
Hardy Dreier, M.A.
Wissenschaftlicher Referent am Hans-Bredow-Institut für
Medienforschung an der Universität Hamburg

20.45 Uhr

Diskussion mit dem Publikum

Ab 21.30 Uhr

besteht im Restaurant “Quadrat” (Schloßstraße 16) Gelegenheit zu weiteren Gesprächen.

(nach einer Pressemitteilung der ULR)