Kurzfilm von Jan Schomburg beim Kasseler Filmfest

Der mit 20.000 DM von der Kulturellen Filmförderung Schleswig-Holstein geförderte, knapp 12-minütige Video-Kurzspielfilm “Turnverein” von Jan Schomburg wird am Sonntag, den 18.11. um 22 Uhr auf dem 18. Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest (Bali-Kinos im Kulturbahnhof) gezeigt.

Er nimmt teil am Wettbewerb um den “Goldenden Herkules”, der von der regionalen Tageszeitung “Hessische Niedersächsische Allgemeine” erstmals für die beste filmische Produktion aus Nordhessen ausgeschrieben wird. Der Preis ist mit 5.000 DM dotiert.

Jan Schomburg studiert an der Gesamthochschule Kassel und war früher mehrfach als Teilnehmer des Bundeswettbewerbs “Jugend und Video” in Kiel.

Weitere Infos zum Filmfest unter: www.filmladen.de/dokfest