https://infomedia.sh

WILLKOMMEN

 

Neuigkeiten aus der #FilmcommunitySH.

Meinungen zur Filmförderung und Medienpolitik.

Filmkritiken und Festivalberichte.

Termine zur #FilmkulturSH und #FilmszeneSH.

 

Herausgegeben von Filmkultur SH e.V.

Zwei Hamburg-Filme im Cannes-Wettbewerb

Zwei Hamburg-Filme im Cannes-Wettbewerb

Mit „The Story of my Wife“ steht die ungarische Berlinale-Gewinnerin Ildikó Enyedi (Goldener Bär für „Körper und Seele“) im Wettbewerb der 74. Internationalen Filmfestspiele von Cannes. Die europäische Koproduktion mit Hauptdarstellerin Léa Seydoux wurde 2019 unter anderem an historischen Schauplätzen in Hamburg gedreht.

mehr lesen

Ein Anschlag auf die kulturelle Filmförderung – und weit und breit keine Strategie

Offener Brief des Verbands der deutschen Filmkritik e.V. (VdFk) an die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)

Im Juli 2021 sollen die Richtlinien der Kulturellen Filmförderung novelliert werden. Kurz vorher hat die BKM Branchenverbände eingeladen, zu den derzeitigen Richtlinien und geplanten Änderungen Stellung zu nehmen. Die „Initiative Zukunft Kino+Film“, der der Verband der deutschen Filmkritik e.V. angehört, kritisiert die Novelle und das Vorgehen.

mehr lesen
Kurzfilmfestival Lokale Held*innen 2021

Kurzfilmfestival Lokale Held*innen 2021

10.7.2021, Gut Ovendorf bei Bordesholm, im Rahmen des lala Festivals

Zum vierten Mal lädt das Kurzfilmfestival „Lokale Held*innen“ alle Interessierten ein, die Highlights des kurzfilmischen Schaffens von Filmemacher*innen aus Schleswig-Holstein für sich zu entdecken. Der Verein Filmkultur Schleswig-Holstein e.V. möchte damit die lebendige lokale Kurzfilmszene in der Vielfalt ihrer Facetten dem Publikum sichtbar machen. Das Programm steht jetzt fest: Neun Kurzfilme sowie ein weiterer außer Konkurrenz sind am 10.7. zu sehen.

mehr lesen
Die Filmverwertung in der Krise?

Die Filmverwertung in der Krise?

Dokumentiert: Exzerpt der Ergebnisse einer Bachelorthesis an der FH Kiel

Von Annkathrin Schätzle

Das Jahr 2020 stellte die Filmbranche vor Herausforderungen, mit denen sie, seit es Kino gibt, noch nie umgehen musste. Aufgrund der Covid-19-Pandemie konnte die gewohnte Wertschöpfungskette: Produzenten – Verleiher – Kinos – Publikum nicht mehr realisiert werden, die Kinos mussten zur Eindämmung der Pandemie die Türen schließen.

mehr lesen

Archiv

Rubriken

Newsletter
abonnieren